Montag, 25. Oktober 2010

Wir haben fertig!


Morgen ist der errechnete Geburtstermin einer lieben Kollegin, es soll ein Junge werden und er hat uns den Gefallen getan, nicht vorher zu schlüpfen ;-))). Pünktlich sind wir also fertig geworden mit unserer Kolleginnendecke fürs Kind. Aus pflanzengefärbter Sockenwolle von Kathrin haben vier Kolleginnen in 4 Farben 16 Quadrate gestrickt. Zu Beginn haben wir uns zu einem gemütlichen konspirativen Frauenabend getroffen (argwöhnisch beäugt von den Männern des gastgebenden Haushaltes ;-)), 2 von uns sind geübt in der Materie, die anderen beiden hatten seit ihrer Schulzeit keine Stricknadeln mehr angefasst, mit etwas Hilfe ging es aber dann doch ganz gut. Nach und nach sind die ganzen Quadrate bei mir eingetrudelt, ich hab das ganze dann zusammengehäkelt, umrandet und unglaublich viele Fäden verstochen. Geschieht mir recht, warum hab ich das Ganze auch angezettelt ;-).
So jetzt kann der Kleine kommen!

LG
Sylke

Die Farben sind auf dem Foto etwas blass. In Natura ist die Decke natürlich noch viel schöner.

Kommentare:

  1. Prima gemacht! Ja so ist es, wenn man was anzettelt :-) das hatten wir ja schon bei der Deckenaktion, wo du ja schon mal üben konntest ...
    Und was kommt jetzt als Nächstes?

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee und auch die Farben gefallen mir gut. Da wird sich die Kollegin bestimmt freuen.
    Meine Jungs sind schon (fast) groß, aber ich habe die Baby-Decken immer noch.
    Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ooch, süß! Baby wird sich bestimmt freuen.
    Ich habe auch noch Babydecken von meinen Großen...
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen